City Initiative Augsburg e.V.

max07 Logovorschläge modern.aiTolle Beleuchtung, spektakuläre Gastrostände, aufwendige Bühnen mit einem facettenreichen Musikprogramm lokaler und regionaler Bands und Künstler, gut gelaunte Menschen, Freunde treffen, flirten und feiern. An all das denken die Besucher des max-Straßenfestes zurück.

Die max-Straßenfeste…

– waren eine der friedlichsten und erfolgreichsten kulturellen Veranstaltungen in Augsburg
– wurden immer in guter Kooperation mit Politik, Sicherheits- und Ordnungsbehörden ohne nennenswerte Zwischenfälle durchgeführt
– wurde immer ohne finanzielle Belastung für die Stadt aber mit immensen positiven Ausstrahlungseffekten veranstaltet

Die Historie der max-Straßenfeste:

Die CIA veranstaltet seit 2004 die max-Straßenfeste. Die Entwicklung und der Erfolg waren enorm. Von einem Eröffnungsfest der damaligen neuen Außenbewirtungsflächen in der Maximilianstraße mit etwa 13.000 Besuchern wuchs es bis 2010 zu einem monumentalen Stadtfest mit über 165.000 Besuchern an. Mit „max“ hat Augsburg eine Veranstaltung verloren, die neben einer unglaublich positiven Akzeptanz auch eine Veranstaltung mit „Leuchtturmcharakter“ war.

Sehen Sie hier Bilder zum max-Straßenfest!